Polnisches Wissenschaftliches Buch

Buch- und Verlagsausstellung

Auf Initiative des Verbands der Herausgeber der Hochschulen in Polen fand im Wissenschaftlichen Zentrum in der Zeit vom 25. - 30. November 2008 die XV. Internationale Buch- und Verlagsausstellung "Das Polnische Wissenschaftliche Buch" statt. Diese Ausstellung, die auch schon in Paris, London, Rom, Stockholm, Prag, Moskau, Wilna, Petersburg, Kiew, Lemberg sowie im Vatikan stattgefunden hat, stand unter dem Ehrenschutz des Botschafters der Republik Polen in Österreich, Seiner Exzellenz Dr. Jerzy Margański. 
Im Rahmen der Ausstellung wurde eine Auswahl von Publikationen von fünfunddreißig polnischen akademischen Verlagen präsentiert, die einen repräsentativen Querschnitt von Büchern und Zeitschriften zu einem umfangreichen Themenspektrum präsentierten. Nicht nur hinsichtlich des Themenspektrums - gezeigt wurden Publikationen aus sämtlichen Wissenschaftsdisziplinen, von den Humanwissenschaften über die Naturwissenschaften bis hin zu Technik, Landwirtschaft, Ökonomie und Kunst - wurde ein umfangreicher Querschnitt vorgestellt, dies galt auch hinsichtlich der Publikationen selbst: Präsentiert wurden Monographien, Kompendien, Handbücher und Lehrbücher,  aufwändig gestaltete Bücher waren ebenso darunter wie editorisch einfach gestaltete, die jedoch hinsichtlich ihres Inhalts keinen Vergleich zu scheuen brauchen.
Sämtliche Verlage haben sich freundlicherweise dazu bereit erklärt, alle präsentierten Publikationen der Bibliothek des Wissenschaftlichen Zentrums der Polnischen Akademie der Wissenschaften in Wien nach Ausstellungsende als Geschenk zu überlassen, was eine überaus wertvolle Erweiterung der Bibliotheksbestände bedeutet. Besondere Worte des Dankes seitens des Zentrums seien daher an dieser Stelle an alle Verlage ausgesprochen.
Eröffnet wurde die Ausstellung von Prof. Bogusław Dybaś, Direktor des Wissenschaftlichen Zentrums der Polnischen Akademie der Wissenschaften in Wien, das neben dem Verband der Herausgeber der Hochschulen in Polen einer der Mitveranstalter war. Prof. Bogusław Dybaś dankte allen Verlagen sowie auch dem Hauptinitiator der Ausstellung Henryk Podolski, Vorsitzender des Verbandes der Herausgeber der Hochschulen in Polen. Prof. Irena Lipowicz, vormals Botschafterin der Republik Polen in Wien, die durch ihre mentale Unterstützung  wesentlich zur Realisierung der Ausstellung beigetragen hat, richtete im Anschluss daran ihr Grußwort. an das zahlreich erschienene höchst interessierte Publikum. Als Vertreter des verhinderten Botschafters der Republik Polen in Österreich begrüßte Minister Tadeusz Oliwiński die Gäste. Last but not least war auch der dritte Mitveranstalter, die Kardinal Stefan Wyszyński-Universität Warschau durch das herzliches Grußwort einer ihren Vizerektoren vertreten. Umrahmt wurde die Eröffnung von einem Konzert zweier junger polnischer Künstler, die Violinistin Anna Gutowska wurde auf dem Klavier von Piotr Kościk begleitet.
Anschließend hatten die Gäste reichlich Gelegenheit, das vielfältige Bücherangebot zu studieren sowie von den seitens der Verlage angereisten Vertretern sachkundige Beratung einzuholen.
 

Logo de kolor300DPI

 

Kontakt

Polnische Akademie der Wissenschaften - Wissenschaftliches Zentrum in Wien
Boerhaavegasse 25

1030 Wien - Österreich
Telephon: + 43 1 713 59 29

Fax: + 43 1 713 59 29 550
Mail: office@viennapan.org 
Impressum

 

Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Anfahrt

© 2016 PAN - All Rights Reserved
Our website is protected by DMC Firewall!