Der Klub der Professoren am Wissenschaftlichen Zentrum der Polnischen Akademie der Wissenschaften in Wien veranstaltete am 12. Januar 2010 im Sobieski-Saal des Wissenschaftlichen Zentrums in Wien einen Poesieabend von Krystyna Szostak, in dessen Rahmen der Gedichtband „Pokonać strach” präsentiert wurde. Die Lyrikerin Krystyna Szostak emigrierte im Jahr 1989 nach Wien. Bisher gab sie vier Gedichtbände heraus. Der Abend wurde vom Direktor des Zentrums, Professor Bogusław Dybaś, sowie von Prof. Mag. art. Elżbieta Wiedner-Zając, der Vorsitzenden des Klubs der Professoren, eröffnet, die den besonderen Charakter dieses Abends, an dem zwei Dichter zusammentrafen, hervorhoben. Die einführenden Worte voll Poesie sprach Prof. Bonifacy Miązek, Pfarrer und Dichter, der bis 2007, als er in der Ruhestand trat, Professor am Institut für Slawistik an der Universität Wien war. Er ist Verfasser des Vorwortes des jüngsten Gedichtbandes von Krystyna Szostak. Prof. Miązek betonte den persönlichen Charakter der Gedichte, die eine Art poetisches Tagebuch sind. Die Gedichte sind sehr persönliche Bekenntnisse der Autorin, die die unterschiedlichen Seiten des menschlichen Lebens voll Tiefe berühren. Es kommt darin eine gewisse Bitterkeit, der Geschmack nicht in Erfüllung gegangener Pläne sowie einer unsicheren Zukunft, Furcht, Angst vor dem Älterwerden und Einsamkeit zum Ausdruck, die „dem Menschen den Atem rauben und ihn erschrecken wie das Angesicht des Todes". Die Dichterin beschreibt keine nostalgischen Bilder aus ihrer Kindheit sondern das Hier und Jetzt.
Nach der Einführung bedankte sich Krystyna Szostak bei Prof. Miązek für seine große Anerkennung und widmete ihm den Abend. Danach las sie bei Kerzenschein ihre neuesten, sehr persönlichen Gedichte des Gedichtbandes „Pokonać strach“. In den Gedichten kommen immer wieder das Motiv der Liebe und das Leiden in einem fremden Land zur Sprache. Die Gedichte wurden von Mag. Joanna Ziemska ins Deutsche übersetzt. Die Übersetzung der Gedichte ins Deutsche las die Tochter der Dichterin Anna Szostak. Nach der Veranstaltung hatten die zahlreich erschienen Gäste die Möglichkeit den neuesten Gedichtband von Krystyna Szostak zu kaufen sowie auch ein Autogramm der Dichterin zu erhalten.
 

Logo de kolor300DPI

 

Kontakt

Polnische Akademie der Wissenschaften - Wissenschaftliches Zentrum in Wien
Boerhaavegasse 25

1030 Wien - Österreich
Telephon: + 43 1 713 59 29

Fax: + 43 1 713 59 29 550
Mail: office@viennapan.org 
Impressum

 

Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Anfahrt

© 2016 PAN - All Rights Reserved
Our website is protected by DMC Firewall!