Politische Architektur in Mitteleuropa im langen 19. Jahrhundert”

Workshop

Am 11. und 12. Dezember 2014 fand im Wissenschaftlichen Zentrum der Polnischen Akademie der Wissenschaften ein Workshop zum Thema „Politische Architektur in Mitteleuropa im langen 19. Jahrhundert“ statt.

Zu Beginn haben stellvertretende Direktorin des Zentrums, Dr. Anna Ziemlewska, zusammen mit Frau Prof. Agnieszka Zabłocka-Kos alle angekommen Gäste begrüßt. Der Workshop begann mit der Vorlesung von Frau Prof. Michaela Marek (Institut für Kunst- und Bildgeschichte der Humboldt Universität Berlin) zum Thema "Wie wird Architektur politisch? Anmerkungen zu Architekturbegriff und Methodik", die zu einer regen Diskussion unter den Teilnehmern führte.

Am nächsten Tag verlief der Workshop nach folgendem Programm:

9.00- 11.00
Prof. Tadeusz Żuchowski, Institut für Kunstgeschichte, UAM Universität Poznań:
Stil als Bedeutungsträger? Einige Gedanken über Stil und Neostil im 19 Jh.

Prof. Agnieszka Zabłocka-Kos, Institut für Kunstgeschichte, Universität Wroclaw:
Politische Stadträume in West- und Ostmitteleuropa im langen 19. Jahrhundert im Vergleich

Kaffeepause  11.00 - 11.30

11.30 – 13.30
Prof. Krzysztof Stefański, Institut für Kunstgeschichte, Universität Łódź,
Sakralarchitektur in Polen um 1900 als Politikum

Prof. Malte Rolf, Institut für Geschichtswissenschaften und Europäische Ethnologie, Professur für Geschichte Mittel-und Osteuropa, Universität Bamberg:
Steinerne Russifizierung? Imperiale Architektur in Warschau und Wilna (1864-1915)

Mittagspause  13.30 – 14.30

14.30 – 16.30
Prof. Werner Telesko, Österreichische Akademie der Wissenschaften, Direktor des Instituts für Kunst- und musikhistorische Forschungen (IKM)
Das „Kaiserforum“ der Wiener Hofburg (1869) – neue Überlegungen zum imperialen Anspruch einer „politischen Architektur“

Dr. Rostás Péter, Budapest History Museum,
Die Budaer Burg und das Budapester Donauufer. Eine politische Landschaft.

Kaffeepause 16.30 – 17.00

17.00 – 19.00

Dr. Richard Kurdiovsky, Österreichische Akademie der Wissenschaften, Institut für Kunst- und musikhistorische Forschungen,
Kasernenbauten als politische Statements? Militärarchitektur in Architekturzeitschriften der Habsburgermonarchie und ihre semantischen Qualitäten.

Prof. Frank M. Schuster, Institut für Germanistik, Universität Łódź, Universität Gießen,
Die Politisierung der Architektur in der multikulturellen Stadt Lodz. Von der Nationalisierung der Steine, über die Heiligsprechung der Straßen bis hin zur Arisierung des Rechten Winkels

Schlussdiskussion

Logo de kolor300DPI

 

Kontakt

Polnische Akademie der Wissenschaften - Wissenschaftliches Zentrum in Wien
Boerhaavegasse 25

1030 Wien - Österreich
Telephon: + 43 1 713 59 29

Fax: + 43 1 713 59 29 550
Mail: office@viennapan.org 
Impressum

 

Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Anfahrt

© 2016 PAN - All Rights Reserved
DMC Firewall is a Joomla Security extension!