Die Schriften Andrzej Towiańskis im europäischen Kontext ihrer Zeit

Mag. Marlis Lami

Am 3. März 2016 fand in der Polnischen Akademie der Wissenschaften in Wien der Vortrag von Mag. Marlis Lami über „Die Schriften Andrzej Towiańskis im europäischen Kontext ihrer Zeit“ statt. Der Direktor des Zentrums, Univ.-Prof. Dr. Bogusław Dybaś, begrüßte die zahlreich erschienenen Gäste, stellte die Referentin vor und betonte, dass Andrzej Towiański vor allem für Historiker eine besonders interessante Persönlichkeit ist.

Die Referentin dankte zu Beginn ihres Vortrags für die Möglichkeit, im Wissenschaftlichen Zentrum der Polnischen Akademie der Wissenschaften einen Vortrag sowie einen international besetzten Workshop zum Thema  ihrer wissenschaftlicher Forschung zu veranstalten. Einführend gab die Referentin einen Überblick über Towiańskis Tätigkeit in mehreren europäischen Ländern. Sie löste dabei Towiańskis Mission aus dem traditionellen Kontext der romantischen polnischen Literatur (allen voran Adam Mickiewicz) und betonte die Notwendigkeit, Towiański in seinem gesamten geografischen Raum (von Frankreich und Italien bis Sibirien und Jerusalem) sowie in der gesamten zeitlichen Dimension zu untersuchen, die mehr al ein halbes Jahrhundert umfasste (von spätestens 1828 bis zu Towiańskis Tod 1878 in Zürich). Im Hauptteil ihres Vortrags unternahm sie erstmals den Versuch, Towiańskis bekannteste Schrift Gastmahl mit den Mitteln der modernen Mystikforschung zu analysieren. Dafür zog sie vor allem den universalistischen Ansatz von William James sowie das konstruktivistische Konzept von Steven T. Katz heran. Ergänzt wurde der Vortrag durch Auszüge aus der ersten deutschen Übersetzung von Towiańskis Gastmahl.

Im Anschluss an den Vortrag hatten die interessierten Gäste Gelegenheit, Fragen an die Referentin zu richten. Eine Publikation des Vortrags mit den Referaten der Teilnehmenden am Workshop ist vom Wissenschaftlichen Zentrum als separater Band geplant.

Marlis Lami



Logo de kolor300DPI

 

Kontakt

Polnische Akademie der Wissenschaften - Wissenschaftliches Zentrum in Wien
Boerhaavegasse 25

1030 Wien - Österreich
Telephon: + 43 1 713 59 29

Fax: + 43 1 713 59 29 550
Mail: office@viennapan.org 
Impressum

 

Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Anfahrt

© 2016 PAN - All Rights Reserved
DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd