(Historische) Lehrbücher für die Geschichte Galiziens

Symposium

In der Zeit vom 27. bis 28. Juni 2016 fand im Wissenschaftlichen Zentrum der Polnischen Akademie der Wissenschaften ein Arbeitstreffen und ein Symposium zum Thema "(Historische) Lehrbücher für die Geschichte Galiziens" statt.

Im Rahmen des Arbeitstreffens wurden Hauptpunkte und Ziele des Symposiums formuliert. Im Rahmen des Symposiums wurden mit Lehrbüchern über das einstige Galizien verbundene Forschungsfragen thematisiert.

Programmgemäß wurden, in polnischer Sprache, folgende Vorträge gehalten:

Mariola Hoszowska, Uniwersität Rzeszów: Gegenwärtiger Forschungsstand bezüglich galizischen Schulbüchern in der polnischen Historiographie

Katarzyna Błachowska, Universität Warschau: Konzeptionen der Geschichte Polens polnischer Historiker in Galizien und das Bild der Geschichte Polens in Lehrbüchern

Maria Stinia, Jagiellonenuniversität Krakau: Begriffe, Helden und Werte in galizischen Lehrbüchern für die Geschichte Polens

Grzegorz Chomicki, Jagiellonenuniversität: Geschichtsvermittlung fern der Schule

Mariusz Menz, Adam-Mickiewicz-Universität Posen: Das Konzept galizischer Lehrbücher für den Geschichtsunterricht zur Zeit der Zweiten Polnischen Republik

Am darauffolgenden Tag besuchten die Konferenzteilnehmer die Schulbuchbibliothek des österreichischen Bildungsministeriums.

Lidia Gerc

Logo de kolor300DPI

 

Kontakt

Polnische Akademie der Wissenschaften - Wissenschaftliches Zentrum in Wien
Boerhaavegasse 25

1030 Wien - Österreich
Telephon: + 43 1 713 59 29

Fax: + 43 1 713 59 29 550
Mail: office@viennapan.org 
Impressum

 

Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Anfahrt

© 2016 PAN - All Rights Reserved
Our website is protected by DMC Firewall!