Flucht und Flüchtlinge in der modernen polnischen Geschichte

Am 5. Oktober 2017 hielt Univ.-Prof. Dr. Philipp Ther, Universität Wien, einen Vortrag über Flucht und Flüchtlinge in der modernen polnischen Geschichte.

Eröffnet wurde der Abend von der Vorsitzenden des Klubs der Professoren am Wissenschaftlichen Zentrum der Polnischen Akademie der Wissenschaften in Wien, Frau Mag. Joanna Ziemska. In ihren einleitenden Worten begrüßte sie die zahlreich erschienenen Gäste, u.a. den Direktor des Wissenschaftlichen Zentrums der Polnischen Akademie der Wissenschaften in Wien, Prof. Bogusław Dybaś, als Hausherren sowie den stellvertretenden Direktor des Polnischen Instituts Wien, Dr. Bogdan Wrzochalski. Bezugnehmend auf das Thema des Vortrages berichtete sie zunächst über ihre eigene Migrationsgeschichte und stellte dann den Referenten vor. Univ.-Prof. Dr. Phillipp Ther ist seit 2010 Professor für die Geschichte Ostmitteleuropas an der Universität Wien sowie Vorstand des Instituts für Osteuropäische Geschichte. Sein Buch Die neue Ordnung auf dem alten Kontinent. Eine Geschichte des neoliberalen Europa“, Frankfurt a.M.: Suhrkamp Verlag, 2014 wurde bereits in sieben Sprachen übersetzt. Im Oktober 2017 erschien bei Suhrkamp sein neues Buch „Die Außenseiter. Flucht, Flüchtlinge und Integration im modernen Europa“, das die Grundlage für seinen Vortrag darstellte.

Der Vortrag setzte sich mit polnischen Flüchtlingen im Laufe der Jahrhunderte auseinander, beginnend vom 17. Jahrhundert über die Grande Émigration des Jahres 1831 bis hin zu den beiden Weltkriegen sowie der Flucht vor dem kommunistischen Regime nach dem Zweiten Weltkrieg. Der Referent erörterte die unterschiedlichen Kategorien von Flüchtlingen und betrachtete die Geschichte aus verschiedenen Perspektiven, nämlich vom Standpunkt des Fluchtlandes sowie des Ziel-, und Transitlandes. Darüber hinaus stellte er auch einzelne Zielländer der Polen vor.

Nach dem Vortrag kam es, wohl auch aufgrund der Aktualität des Themas, zu einer spannenden Diskussion.

Emilia Matyjaszczyk

Fotos: Karolina Golab

Logo de kolor300DPI

 

Kontakt

Polnische Akademie der Wissenschaften - Wissenschaftliches Zentrum in Wien
Boerhaavegasse 25

1030 Wien - Österreich
Telephon: + 43 1 713 59 29

Fax: + 43 1 713 59 29 550
Mail: office@viennapan.org 
Impressum

 

Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29

Anfahrt

© 2016 PAN - All Rights Reserved
Our website is protected by DMC Firewall!